• info@fenster-dichtsysteme.de
  • Sichere SSL Verbindung
  • Profi-Qualität zu Top-Preisen
  • Unkompliziertes Bezahlen
  • Versandkostenfrei ab 149,00 €
  • info@fenster-dichtsysteme.de
  • Sichere SSL Verbindung
  • Profi-Qualität zu Top-Preisen
  • Unkompliziertes Bezahlen
  • Versandkostenfrei ab 149,00 €

FM210 Fenster- und Fassadenschaum 880ml

9,40 €

(1 l = 10,68 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Lieferzeit: 6-8 Tag(e)

Beschreibung

DER ALLROUNDER: HOCHDÄMMEND FÜR JEGLICHE FUGEN! - 1K PUR-Schaum zur Verfüllung, Dämmung und Isolierung der Anschlussfugen von Fenster- und Türrahmen


Anwendungsbereich

Dieser 1-komponentige Polyurethanschaum ist besonders geeignet für die Verfüllung, Dämmung und Isolierung der Fensteranschlussfugen sowie der Füllung der Anschlussfugen von Türrahmen und Fassaden. Nicht für B1-Anwendungen wie z.B. WDVS geeignet. Er haftet hervorragend auf einer Vielzahl von bauüblichen Untergründen z. B. Beton, Mauerwerk, Stein, Putz, Holz, Faserzement, Metall und zahlreichen Kunststoffen (Polystyrol, PUR-Hartschaum, Polyester, Hart- PVC).


  • Hoher Schallschutz bis zu 62 dB
  • EC1+ R-Zertifizierung
  • MPA-geprüfter Winterschaum ab 0°C
  • Gute Dimensionsstabilität
  • Beständig gegen Verrottung, Wärme und Wasser

  • Verarbeitung

    • Dose vor jedem Gebrauch mindestens 20x kräftig schütteln.
    • Sicherheitsdeckel entfernen und die Dose passend auf die Pistole schrauben. Die Austrittsmenge wird durch betätigen des Abzugshebels und der Dosierschraube an der Pistole dosiert. Bei Gebrauch mit dem AA210 Röhrchen, dieses passend auf das Ventil stecken und vor Gebrauch um 90° drehen. Die Austrittsmenge wird durch Eindrücken des Ventilhebels dosiert.
    • Schaum sparsam dosieren. Schaum im Strangverfahren verarbeiten. Besonders bei Fugen und Hohlräumen über 30 mm in Schichten verfüllen und dabei zwischenfeuchten.
    • Es ist jedoch zu beachten, dass in den Untergründen keine Vereisung vorliegt.
    • Optimale Dosentemperatur ist 20°C, bei niedrigeren Temperaturen ist mit geringerer Schaumausbeute zu rechnen.
    • Beim Einschäumen verformbarer Bauteile z.B. Fensterbänken oder Fensterrahmen muss für eine ausreichend feste Verankerung der Bauteile gesorgt werden.
    • Den Schaum nicht längere Zeit frei bewittern, weil dieser nicht UV-beständig ist.
    • Eventuelle Schaumüberstände nach Aushärtung abschneiden.